Zuerst nachdenken und dann…………………

be unique

contraMASS

http://www.contramass.com

Zuerst nachdenken und dann…………………
Bei manchen Menschen die einen Alltagsjob ausüben um ihre Fixkosten abzudecken, da ist die innere Motivation und Freude nicht wirklich im Vordergrund. Vielen ist auch die Sicherheit, dass am Monatsende Geld auf dem Konto ist, am wichtigsten. Doch die Menschen, die sich im kreativen Bereich selbständig gemacht haben (Musiker, Designer, Schriftsteller, Künstler, Schauspieler, Kunsthandwerker und und), ticken meist anders. Hier steht die Leidenschaft für das, was diese Menschen tun an erster Stelle und nicht die Wirtschaftlichkeit ihrer Arbeit. Und dafür werden sie zum Großteil von der Gesellschaft nicht verstanden. Daher ist es für viele Kreativschaffende nicht leicht über Niederlagen zu reden: nach jedem Scheitern hinterfragt man, ob der Weg, den man eingeschlagen hat, der richtige ist und gesellschaftlich gesehen muss sich ein Kreativer in der steifen und immer steifer werdenden Umgebung behaupten. Es ist manchmal eine Achterbahnfahrt der Gefühle und Emotionen.

„Kann man denn davon leben? Verdient man genug Geld damit? Ach, schon wieder ein Künstler, der sich selbständig gemacht hat… Sich mit so etwas Verrücktem selbständig zu machen, das kann nicht gut gehen!“ Alles, was nicht in unseren gesellschaftlichen Bilderrahmen reinpasst, wird negativ betrachtet und degradiert. Aber sind es nicht gerade die kreativen Branchen, die uns Farbe in unser Leben bringen? Sind es nicht gerade diese Individualisten, die unser Leben vielfältiger machen? Sollten wir nicht dankbar sein, dass wir Zugang zu solchen Menschen haben, die anders ticken und nicht mit der Masse laufen?! Haben nicht solche Persönlichkeiten unsere Welt verändert und verbessert? Ist ein wenig Weitblick in unserer kapitalistischen Gesellschaft zuviel verlangt? Statt zu urteilen und abzuwerten, sollten wir hinterfragen warum und wieso ein Mensch diesen Weg gewählt hat. Welche Ausbildung hat er und was für ein Fachwissen braucht man dazu? Kreativ zu sein ist auch eine Begabung und keine Selbstverständlichkeit. Sobald es nicht ums Geld geht sondern um den Sinn, ja da hört es bei vielen mit Verständnis auf. In der kurzen Lebenszeitspanne möchten diese Menschen Spuren hinterlassen und nicht Geld anhäufen. Geld ist eine Notwendigkeit und nichts weiter! Ein unglaublich begabter Künstler hat mir das so erklärt. „Als ich, nach Jahren, das gefunden und geschaffen habe, habe ich geweint. Es war wie eine Geburt…“ Diese Starke Bindung zu ihrer Arbeit, für viele ist es ein Lebensbestandteil und Lebensinhalt. Ich habe Hochachtung vor Menschen die doch den Mut und die Stärke aufweisen und sich in der kreativen Branche selbständig machen. Wir sollten unsere Denkweise verändern und uns bewusst werden, dass wir diese Menschen nicht verurteilen, sondern verstehen und unterstützen sollten. Diese plumpen Kommentare brauchen die Kreativschaffenden am wenigsten. Zuerst nachdenken, dann funktioniert das mit dem Verstehen auch leichter!

Advertisements

Über contramass

Dieses innovative Unternehmen bietet für jeden, der Wert auf Originalität und Außergewöhnliches legt, die Möglichkeit, Unikate und wundervolle Geschenke zu erschwinglichen Preisen zu erwerben. contraMASS soll eine Plattform sein, auf der Handarbeit die Wertschätzung erhält, die sie verdient und zugleich selbsterzeugte Unikate und Designerstücke für jeden zugänglich und leistbar sind. Die Vielseitigkeit und Kreativität der vielen bewundernswerten Handwerksbetriebe braucht Zeit – zu viel Zeit um am Markt gegen Mainstream und Fließbandwaren bestehen zu können. Auf contraMASS kann man jedoch innerhalb kürzester Zeit ein großartiges Geschenk erhaschen und gleichzeitig erfolgreich gegen diesen Strom kämpfen.
Dieser Beitrag wurde unter Art, Berufsgruppe, contramass, Design, Einzigartiges, Gegen Mainstream, Geschenke, Handwerk, Individualität, Kunst, Markt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s