Es wird noch kälter im Winter

contraMASS

contraMASS

Die Menschheit hat, zum Teil, verlernt zu danken. Nicht nur, dass Dankbarkeit ein Fremdwort ist, nein, ein großer Teil der Menschen ist undankbar und parallel dazu auch noch rücksichtslos. Dabei ist es doch jedem lieber, wenn er mit Respekt und Achtung behandelt wird.

Die Freundlichkeit, die man seinen Mitmenschen entgegen bringt, wird oft ausgenutzt. Es ist kein Wunder, dass wir vorsichtig damit umgehen. Doch manchmal geht es nicht nur um reines Freundlich sein, sondern auch um Mut und Respekt gegenüber anderen. Menschen verletzen sich, werden verletzt und was tun Beteiligte, was ist die häufigste Reaktion? Sie schauen staunend, entsetzt oder erschreckt zu. Die Wenigsten reagieren, wenn beispielsweise Kinder geschlagen, Frauen beleidigt oder Männer beraubt werden.
Zivilcourage ist genauso erforderlich wie ein bisschen Vertrauen. Viele Menschen ringen vielleicht in solchen Momenten mit sich. Aber eigentlich muss man sich nur die Frage stellen: „Was würde ich von diesen Zuschauern, meinen Mitmenschen erwarten?“, und man kennt sofort die richtige Antwort.

Materielle Güter anhäufen und sich wirtschaftlich absichern heißt schon lange nicht, dass man soziale  Kompetenzen hat! Immer weniger Menschen zeigen Menschlichkeit und Mitgefühl, viele sind verbittert, enttäuscht und frustriert! Wenn’s mir schlecht geht, dann soll meine Umgebung das spüren! Was ist das für eine Denkweise?

Zu viele Menschen denken immer nur an sich. Es kann nicht bestritten werden, dass es Personen gibt, deren bester Freund der Egoismus ist. Gegen ein bisschen Selbstverliebtheit sagt keiner ein Wort. Es ist sogar notwendig sich selbst zu lieben, aber nur an sich denken?

Wichtige Worte, wie „gemeinsam“ und „miteinander“, sollten nicht vergessen werden. Jeder Einzelne ist stumm und fühlt sich jetzt nicht angesprochen, aber hofft gleichzeitig auf unaufgeforderte  Freundlich-, Dankbar- und Höflichkeit, sowie Anerkennung und Hilfsbereitschaft.

Ich entscheide mich für ein „Miteinander“ statt „Gegeneinander“!
http://www.contramass.com

Advertisements

Über contramass

Dieses innovative Unternehmen bietet für jeden, der Wert auf Originalität und Außergewöhnliches legt, die Möglichkeit, Unikate und wundervolle Geschenke zu erschwinglichen Preisen zu erwerben. contraMASS soll eine Plattform sein, auf der Handarbeit die Wertschätzung erhält, die sie verdient und zugleich selbsterzeugte Unikate und Designerstücke für jeden zugänglich und leistbar sind. Die Vielseitigkeit und Kreativität der vielen bewundernswerten Handwerksbetriebe braucht Zeit – zu viel Zeit um am Markt gegen Mainstream und Fließbandwaren bestehen zu können. Auf contraMASS kann man jedoch innerhalb kürzester Zeit ein großartiges Geschenk erhaschen und gleichzeitig erfolgreich gegen diesen Strom kämpfen.
Dieser Beitrag wurde unter Art, Ausbeutung, contramass, Gesellschaft, Individualität, Welt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s